Quick Search

Quick Search Codes aus der gedruckten Version des Berichts hier eingeben, um direkt zum entsprechenden Inhalt zu gelangen.

EINFÜHRUNG

Dieser Bericht zur Corporate Governance beschreibt die Grundsätze der Führung und Kontrolle auf oberster Entscheidungsebene der Kuoni-Gruppe. Er ist in Übereinstimmung mit und folgt dem Aufbau der SIX-Corporate-Governance-Richtlinie in der Fassung vom 29. Oktober 2008, um die Transparenz und damit die Vergleichbarkeit mit den Vorjahren sowie mit anderen Gesellschaften zu erhöhen. Die Angaben erfolgen, soweit nicht anders angegeben, per Stichtag 31. Dezember 2013.

Die Prinzipien und Regeln der Kuoni-Gruppe zur Corporate Governance sind in den Statuten, dem Organisations- und Geschäftsreglement sowie den Reglementen der Verwaltungsratsausschüsse festgelegt. Der Präsident des Verwaltungsrates überprüft Inhalt und Aktualität der Corporate-Governance-Regeln regelmässig und beantragt dem Verwaltungsrat notwendige Ergänzungen und Änderungen.

Im Hinblick auf die Erfüllung der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV) vom 20.11.2013 werden einige Statutenänderungen anlässlich der ordentlichen Generalversammlung vom April 2014 beantragt. Die wichtigsten Änderungsanträge werden jeweils unter den relevanten Kapiteln erläutert.

Die Kuoni-Gruppe erfüllt sämtliche für die Corporate Governance relevanten Bestimmungen, hält sich insbesondere an bestehende Gesetze, die Richtlinien (bzw. deren Kommentare) der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange sowie an den Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance des Schweizerischen Wirtschaftsverbandes economiesuisse (aktualisiert 2007).

Dieses Dokument enthält den Entschädigungsbericht des Verwaltungsrates, der zudem den Vorgaben des Rundschreibens 2010/1 der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA entspricht.

DOWNLOAD MANAGER