Quick Search

Quick Search Codes aus der gedruckten Version des Berichts hier eingeben, um direkt zum entsprechenden Inhalt zu gelangen.

Konzernbericht

Die Kuoni-Gruppe entwickelte sich zu einem globalen Anbieter von Dienstleistungen in Verbindung mit Reisen und zählt zu einem führenden Anbieter in den Aktivitätenbereichen Destinations- und Unterkunfts-dienstleistungen (Nettoerlösanteil: 55%), Reiseveranstaltergeschäft (Nettoerlösanteil: 41%) und Visa-Verarbeitungsdienstleistungen (Nettoerlösanteil: 4%). Der Anteil von Destinations- und Unterkunfts-dienstleistungen am Gesamtumsatz hat im Berichtsjahr von 52% auf 55%zugenommen. Dies ist einerseits auf das starke organische Wachstum des Segments FIT zurück zu führen. Andererseits reduzierten sich die Nettoerlöse in einigen Ländern West- und Südeuropas im Segment Outbound Europe/Asia, unter anderem auch infolge des Ausstiegs aus verlustbringenden europäischen Reiseveranstalteraktivitäten. Insgesamt bleibt das Portfolio der Kuoni-Gruppe breit diversifiziert mit guten Wachstumsaussichten.

AUFTEILUNG DER NETTOERLÖSE NACH SEGMENTEN (CHF MIO.)

Das organische Nettoerlöswachstum im Geschäftsjahr 2013 war massgeblich getrieben vom Segment FIT. Die wichtigsten Wachstumstreiber waren die Quellmärkte in Asien/Pazifik, im Mittleren Osten, in Afrika sowie in Nord- und Zentraleuropa. VFS Global und die verbleibenden Aktivitäten des Segments Outbound Europe/Asia trugen ebenfalls zum organischen Wachstum bei. Aufgrund des Ausstiegs aus verlustbringenden europäischen Reiseveranstalter-aktivitäten erzielte das Segment Outbound Europe/Asia tiefere Nettoerlöse als im Vorjahr. Outbound Nordic generierte aufgrund der wirtschaftlich schwierigen Lage ein geringeres Nettoerlösvolumen.

DOWNLOAD MANAGER